Landwirtschaftsschule Heilbronn steht in Flammen

Heilbronn. Aus bislang unbekannter brach am gestrigen Sonntag gegen 22.30 Uhr im Dachstuhl der Fachschule für Landwirtschaft in der Frankfurter Straße 67 ein Brand aus.

Zunächst wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung an einem unbewohnten Gebäude gemeldet. Nach kurzer Zeit stand jedoch bereits der gesamte Dachstuhl des Schulgebäudes in Flammen. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte durch die Feuerwehr erfolgreich verhindert werden. Das Feuer ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt (11.03.13 um 1:32 Uhr) noch immer nicht vollständig gelöscht, aber mittlerweile unter Kontrolle.  

Personen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten Einschätzungen jedoch mehrere 100.000 Euro betragen. Die Berufsfeuerwehr Heilbronn sowie die Abteilungsfeuerwehren von Böckingen, Neckargartach und Klingenberg sind mit 17 Einsatzfahrzeugen und 72 Feuerwehrleuten zur Brandbekämpfung ausgerückt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]