Das Ehrenamtszentrum stellt sich vor

Elztal/Schefflenz. Volker Noe vom neu gegründeten Ehrenamtszentrum des Neckar-Odenwald-Kreises ist angetreten, die vielfältige Vereinswelt des Kreises zu unterstützen. Arbeit gibt es reichlich: Probleme mit der Steuer, Fragen zur Gema, Schwierigkeiten bei der Besetzung von Vorstandsämtern, Nachwuchsprobleme und mehr. Um einen ersten Kontakt zu knüpfen und Hemmschwellen abzubauen, stellt Volker Noe – selbst in vielen Vereinen aktiv – sich und die Ziele des Ehrenamtszentrums am Mittwoch, 3. April  um 19.30 Uhr in der Schulturnhalle in Dallau (hinter dem Rathaus) für alle Vereinsvertreter der Gemeinden Elztal und Schefflenz im Rahmen einer Informationsveranstaltung vor. Er nutzt die Vorstellung auch, um konkrete Informationen zur Zusammenarbeit mit der Gema und zu weiteren Themen der alltäglichen Vereinsarbeit, die vielen Verantwortlichen unter den Nägeln brennen, zu geben. Eingeladen sind alle im Ehrenamt Tätigen, besonders auch Vertreter von Fördervereinen (Kindergärten, Schulen), die keinen übergeordneten Verbänden angehören, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Für Fragen steht Noe im Ehrenamtszentrum in Mosbach in der Ölgasse unter Telefon 06261/918750 oder per E-Mail unter volker.noe@neckar-odenwald-kreis.de zur Verfügung.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: