Erfolgreiche Teilnahme am Dechemax-Wettbewerb

Wettberg HSG

Präsentieren stolz ihre Urkunde (von links): Marcel Theiß, Theresa Liepert, Lena Deschner und Farah Ahmed mit ihrer Chemie- und Biologielehrerin Vera Martin und dem Schulleiter OStD Helmut Schultz (Foto: Bernhard Iglhaut)

Eberbach (pm) Das Schülerteam der 10d am Hohenstaufen-Gymnasium hat die erste Runde des diesjährigen Dechemax-Schülerwettbewerbs zum Thema „Kunstgriffe der Natur – Die Wunder der Natur naturwissenschaftlich beleuchtet“ erfolgreich bestanden und sich damit für die zweite Runde qualifiziert. Der Bundeswettbewerb wird jährlich von der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. ausgerichtet.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: