SV Schefflenz II feiert wichtigen Dreier

SV Schefflenz II TSV Sulzbach  5:2

Schefflenz. (pm) Den zweiten Dreier der Saison fuhr die 2. Mannschaft gegen die Gäste aus Sulzbach ein. Das Spiel stand lange Zeit auf der Kippe, doch letzten Endes konnte man den eminent wichtigen Heimsieg feiern.

Die 2. Mannschaft der SVS begann engagiert und hatte einige gute Szenen in der Anfangsphase. In der 8. Spielminute wurde Zimmermann im Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Strafstoß verwandelte Winter zur 1:0 Führung für die zweite Mannschaft der SV Schefflenz. Die Gäste kamen dann langsam besser ins Spiel und nach einem hohen Ball der TSV konnte SVS-Keeper Wetterich den Ball gerade noch von der Linie sichern. Bei der Heimmannschaft ging immer weniger nach vorne, die Gäste übernahmen immer mehr das Kommando, doch bis zum Pausenpfiff hielt die knappe Führung.




Nach dem Seitenwechsel gleich der zweite Treffer der SVS. Nach Pass von Mohr lief Zimmermann durch und erzielte das 2:0. Danach kamen wieder die Gäste besser ins Spiel und wurden in der 57. Spielminute dafür belohnt. Nach einem Freistoß köpfte ein Gästetrainer Knoll zum 2:1 Anschlusstreffer ein. Nur sieben Minuten später der Ausgleich, als man den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam und Sulzbach per Heber das 2:2 erzielte. Danach sah man ein ausgeglichenes Spiel ohne klare Möglichkeiten. In der 82. Spielminute die Erlösung aus Schefflenzer Sicht. Dominik Englert erzielte per Kopf das 3:2 für den SVS. Die Gäste aus Sulzbach warfen nun alles nach vorne und wurden dafür bestraft. In der 87. und in der 90. Spielminute ließ sich Mohr nicht zweimal bitten und erzielte die Tore zum 5:2-Endstand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: