Brand in Sägewerk verursacht hohen Schaden

Bretzingen. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstag kurz nach 22.00 Uhr in der Werkshalle eines Sägewerks im Schneidmühlweg ein Brand ausgebrochen. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwillige Feuerwehr von Hardheim, Schweinberg, Bretzingen, Erfeld, Buchen und Walldürn mit ca. 100 Mann im Einsatz, die ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern konnten. Etwa gegen 04.00 Uhr war der Brand gelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Polizei aufgenommen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]