Städtebaufördermittel für Kreisgemeinden

SPD-Landtagsabgeordneter Georg Nelius begrüßt die Zuwendungen aus dem  Programm für 2013

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Mit rund 2,6 Mio. Euro stärkt das SPD-geführte Wirtschaftsministerium die städtebauliche Erneuerung im Neckar-Odenwald-Kreis im Jahr 2013, teilte SPD-Landtagsabgeordneter Nelius mit. Von den Fördermitteln fließen 600.000€ nach Elztal, 700.000 Euro nach Hardheim, 600.000 Euro nach Seckach und weitere 700.000 Euro nach Walldürn. „Mit diesem Geld können die Gemeinden noch  attraktiver  werden“, erklärte MdL Nelius. „Damit stärken die Zuwendungen den Ländlichen Raum ganz unmittelbar.“

Alle Städte und Gemeinden Baden-Württembergs erhalten im Programmjahr 2013 insgesamt 182,4 Mio. Euro für die Projekte der städtebaulichen Erneuerung, davon 143,6 Mio. Euro aus Landesmitteln und 38,8 Mio. Euro aus Bundesmitteln. Im Programmjahr 2013 werden damit insgesamt 330 Vorhaben gefördert, davon 69 neue Maßnahmen und 261 Aufstockungen für bereits laufende Maßnahmen. Die Nachfrage nach Fördermitteln aus den Programmen der städtebaulichen Erneuerung war vier Mal so hoch wie das zur Verfügung stehende Bewilligungsvolumen. Im Vergleich zum Vorjahr 2012 stiegen die Gesamtmittel allerdings von 177 auf 182 Mio. Euro.

MdL Nelius betont: „Die Städtebauförderung sichert Arbeitsplätze, gerade auch im regionalen Handwerk. Denn jeder staatlich investierte Euro zieht weitere Investitionen von bis zu acht Euro nach sich.“




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: