Nachtrag Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 22.03.13

Auto beschädigt und weggefahren

Mosbach. Einen auf dem Parkplatz der Dualen Hochschule in der Arnold-Janssen-Straße abgestellten grauen Ford Focus hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Donnerstag zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr beschädigt. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr er davon und ließ einen Schaden von ca. 1.500 Euro zurück. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Firmeneinbruch

Neckarelz. In die Geschäftsräume einer Firma für Behälter- und Apparatebau im Hohlweg sind Unbekannte zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen eingedrungen nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Anschließend durchsuchten sie die Räume und brachen verschiedene Schränke auf. Hierbei erbeuteten sie Bargeld. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon06261 8090, entgegen.



 Auffahrunfall

Mosbach. Wegen tief stehender Sonne hat ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer am Freitagvormittag zu spät erkannt, dass eine in der Nüstenbacher Straße vor ihm befindliche Opel-Lenkerin verkehrsbedingt anhalten musste und ist aufgefahren. Die Fahrerin des Opel wurde leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Pkw übersehen

Aglasterhausen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in der Heidelberger Straße hat am Freitagmorgen ein 49-jähriger Lkw-Fahrer wegen tief stehender Sonne einen Fiat übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: