Schockanrufer wieder vermehrt aktiv

Hardheim. Die Polizei warnt vor sogenannten Schockanrufern, die zurzeit wieder vermehrt in Aktion treten. Hierbei rufen die Täter bei zumeist älteren Leuten an und geben vor, dass ein Familienangehöriger dringend Geld benötige. Die Angerufenen erkennen durch das professionelle Vorgehen der Täter oft zu spät, dass die Notlagen nur vorgespiegelt werden und lassen sich zu Zahlungen nötigen. Am Samstag kam es in Hardheim und Umgebung zu 5 solcher Fälle, bei denen 4 im Versuchsstadium verblieben. Eine Geschädigte zahlte den Tätern aber 6000.- Euro aus, weil sie ihnen glaubte, dass ihr Sohn einen schweren Unfall verursacht hatte. Die Kriminalpolizei in Buchen bittet unter der Telefonnummer 06281 9040 um sachdienliche Zeugenhinweise.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: