Tag der offenen Feuerwehrtür in Mudau

500 FFW0317 001

Das neue Flaggschiff der FFW Mudau. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) Der Tag der offenen Feuerwehrtür in Mudau machte zum einen deutlich, wie stolz die Floriansjünger auf ihr „neues Flaggschiff“, das bombastische HLF20/16 sind (NZ berichtete) und wie gut sie schon damit umgehen können, und zum Zweiten wie groß das Interesse der Bevölkerung am Ausbildungs- und Ausrüstungsstand „ihrer“ Wehr ist. Denn trotz übelster Wetterbedingungen hatte sich nicht zur Mittagessens- und Kaffeezeit eine große Zahl an Besuchern im Feuerwehrgerätehaus eingefunden, sondern ebenso zur Fahrzeugschau und zur Präsentation der Jugendwehr rund um das Gerätehaus. Natürlich hatten sich um das neue Fahrzeug vor allem Mitglieder befreundeter Wehren und die Technikfreaks versammelt, doch bei den eindrucksvollen Schauübungen des Nachwuchses war das allgemeine Interesse generationsübergreifend sichtbar. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: