Kirchenchor Waldkatzenbach wählte Vorstand

Waldkatzenbach. (bb) Zahlreiche Sängerinnen und Sänger kamen zur Jahreshauptversammlung des ev. Kirchenchores Waldkatzenbach im Gemeindehaus zusammen. 1. Vorsitzender Reiner Springer begrüßte alle Anwesenden sowie Pfarrer Andreas Reibold sehr herzlich. Genesungsgrüße gingen an die erkrankte Chorleiterin Karin Rexroth und erkrankte Chormitglieder. Reiner Springer erinnerte an viele Aktivitäten, die im letzten Jahr abgelaufen waren. Er freute sich, dass man sich im Chor wie auch beim Singen positiv weiter entwickelt habe. Dem Chor gehören derzeit 33 Sängerinnen und Sängern mit einem Altersdurchschnitt von 54 Jahren an.

Pfarrer Andreas Reibold grüßte den Chor mit einem Bibelwort aus den Herrenhuter Losungen. Er dankte für die Mitgestaltung der Gottesdienste und betonte, dass er sich über den Gesang des Kirchenchors immer sehr freue.

Es folgten die Berichte der Schriftführerin Beate Beck, des Kassenwartes Karl Münch und der Kassenprüfer Uwe Rexroth und Frank Richter. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie und übersichtliche Kassenführung. Den Bericht für die erkrankte Chorleiterin Karin Rexroth übernahm der 1.Vorsitzende Reiner Springer. Nach dem Verlesen des Berichts dankte er Karin Rexroth für ihre gute Arbeit und wünschte ihr gute Besserung. Ebenso bedankte sich Reiner Springer für die vorbildliche Zusammenarbeit in der Vorstandschaft.




Auch Pfarrer Andreas Reibold betonte, dass ohne die gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft der Kirchenchor nicht so gut dastehen würde. Daraufhin beantragte er die Entlastung der Vorstandschaft, die als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit einstimmig erteilt wurde.

Es folgten die Neuwahlen mit folgendem Ergebnis: 1. Vorsitzender Reiner Springer, 2.Vorsitzende Karin Lopinsky, Schriftführerin Beate Beck, Kassenwart Karl Münch, Kassenprüfer Uwe Rexroth und Frank Richter. Dem Sängerrat gehören Luisa Ihrig (Sopran),

Waltraud Dewald (Alt), Uwe Rexroth (Tenor) und Christian Starck (Bass) an. Zu Notenwarten wurden Sophia Vogel, Christiane Springer, Frank Richter, Peter und Niklas Schuster bestimmt.

Ein Dankeschön galt der ausscheidenden 2. Vorsitzenden Karin Rexroth, der Notenwartin Reinhilde Heid und dem Sängerrat Kurt Heid. Am Ende der Mitgliederversammlung ehrt man traditionell die fleißigsten Probenbesucher mit einem Präsent. In diesem Jahr werden die dafür vorgesehenen Mittel durch die Chormitglieder aufgestockt und für einen guten Zweck gespendet. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: