Polizeibericht Main-Tauber vom 29.03.13

Wildunfälle

Main-Tauber-Kreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeireviere Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim ereigneten sich zwischen Gründonnerstag und Karfreitag vier Wildunfälle mit vier Rehen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

80-Jährigen bestohlen

Lauda. Ein 80-jähriger Mann wurde am Mittwoch gegen 12 Uhr in der Josef-Schmitt-Straße, auf Höhe der Sparkasse, von zwei Frauen angesprochen und um eine Geldspende für behinderte Menschen gebeten. Nach der Übergabe von zwei Euro umarmte ihn eine der Frauen, die andere lenkte ihn mit einem Gespräch ab. Am Donnerstag bemerkte der Mann, dass aus seiner Geldbörse zwei 50-Euro-Scheine fehlten.  Die Frauen waren 20 bis 22 Jahre alt, 160 bis 175 Zentimeter groß, dunkelhaarig und gut gekleidet, sie sprachen gebrochen deutsch. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Tel.: 09343/6213-0 entgegen.

Hinweisschild entwendet

Impfingen. Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Mittwoch ein auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Tauberbischofsheim und Impfingen aufgestelltes Hinweisschild auf das „Ümpfemer Frühlingsfest“. Das Hinweisschild stellt einen Bierkrug dar, ist aus einer Holzfaserplatte, 20 Kilogramm schwer, 100 mal 140 Zentimeter groß und hat einen Wert von 150 Euro. Zum Abtransport muss mindestens ein Pkw-Kombi eingesetzt worden sein. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen




Feuer in Clubhütte

Schwabhausen. Aus unbekannter Ursache brach am Gründonnerstag gegen 20.50 Uhr in der Clubhütte am Sportgelände ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr Schwabhausen war mit zwölf Feuerwehrmännern und zwei Fahrzeugen zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die Höhe des Schadens und die Schadensursache stehen noch nicht fest.

Als wenige Stunden nach dem Brand einige Clubmitglieder nochmals zum Clubhaus fuhren, stellten sie fest, dass in alle drei Hütten des Clubs, die Vereinshütte, ein Holz- und ein Getränkelager, mit roher Gewalt eingebrochen worden war. Entwendet wurden zwei Kisten Herbsthäuser Bier, eine Kiste Löschzwerg sowie drei Flaschen Likör. Das Diebesgut wurde etwa 50 Meter vom Clubhaus entfernt bei einem Wasserreservoir sichergestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen.

Mit frisiertem Mofa unterwegs

Bad Mergentheim. Weil er durch seine rasante Fahrweise auffiel, wurde am Mittwoch um 14.50 Uhr in der Buchener Straße ein 15-jähriger Mofa-Fahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das getunte Fahrzeug war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. 

Kupferfallrohre entwendet

Bad Mergentheim. Im Laufe der vergangenen Tage entwendeten Unbekannte von mehreren Stellen an den rückwärtigen Seiten der Gebäude Schloß 9 und 10 etliche gerade Teilstücke der Kupferfallrohre. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Opel Astra beschädigt

Bad Mergentheim.  Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Mittwoch zwischen 7 und 19.30 Uhr vermutlich beim rückwärts Ausparken einen in der Wichernstraße auf dem Parkplatz einer Rehaklinik ordnungsgemäß abgestellten Opel Astra am hinteren rechten Kotflügel und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 600 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Parkplatzrempler

Igersheim. Beim rückwärts Ausparken auf dem Gelände des Einkaufsmarkts Kaufland in der Hermann-von-Mittnacht-Straße stieß ein 47 Jahre alter Mann am Gründonnerstag um 10.50 Uhr aus Unachtsamkeit mit seinem Seat Ibiza gegen die hintere linke Ecke eines Ford Fiesta und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

In Gebäude randaliert

Igersheim. Unbekannte drangen zwischen Montag und Gründonnerstag in die leerstehende ehemalige Jugendherberge in der Erlenbachstraße ein, zerschlugen im Inneren mehrere Stühle und sprühten zwei Feuerlöscher leer.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Automaten aufgebrochen

Bad Mergentheim. Im Aktiv-Center in der Johann-Hammer-Straße brachen Unbekannte am Gründonnerstag zwischen 3.05 und 12.20 Uhr drei Geldspielautomaten auf und entwendeten das vorgefundene Bargeld. Die Automaten sind im Obergeschoss des Cafés aufgestellt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.



Flirten, Chatten & Freunde treffen

Unfallflucht

Weikersheim. Am Gründonnerstag zwischen 14.15 und 17 Uhr streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Laudenbacher Straße einen ordnungsgemäß abgestellten VW Golf am linken Außenspiegel und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 250 Euro zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Renault Twingo übersehen

Bad Mergentheim. Beim Ausparken in der Lothar-Dailer-Straße übersah am Gründonnerstag um 22.05 Uhr eine 21 Jahre alte VW Golf-Fahrerin einen ordnungsgemäß abgestellten Renault Twingo, stieß dagegen und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Ford Mondeo beschädigt

Külsheim. Auf einem Firmengelände in der Wertheimer Straße beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Gründonnerstag zwischen 12 und 14.30 Uhr einen ordnungsgemäß abgestellten Ford Mondeo an der hinteren Türe der Fahrerseite und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro verursachte.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Lkw gestreift

A 81. Auf der Autobahn A 81, Gemarkung Schöntal, wechselte ein 52-jähriger Lkw-Lenker am Donnerstag gegen 9 Uhr auf die Überholspur, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein 36-jähriger BMW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung und Ausweichen nach links eine Kollision nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4200 Euro, verletzt wurde niemand.

Aufgefahren

A 81. Eine 36 Jahre alte Toyota-Lenkerin befuhr am Gründonnerstag gegen 22.30 Uhr die Autobahn A 81 in Fahrtrichtung Würzburg. Auf Gemarkung Lauda-Königshofen erkannte sie einen Stau zu spät und fuhr auf einen stehenden VW Golf auf, der von einem 50-jährigen Mann gelenkt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: