Breites Infoangebot beim Mosbacher Rückentag

Rueckentag

(Foto: pm)

Mosbach. (pm) Auf reges Interesse bei der Bevölkerung stieß der 1. Mosbacher Rückentag. Gleich fünf Experten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten boten mit kurzen Vorträgen einen Einblick in die Prävention und Therapie von Rückenbeschwerden.

Die zahlreichen Besucher schätzen besonders die Möglichkeit mit den Fachleuten vor Ort ins Gespräch zu kommen. Im Mittelpunkt der Gespräche stand immer die Frage nach der Ursache und nicht das reine Bekämpfen von Symptomen. Vor Ort konnten die Besucher auch direkt die Theorie mit der Praxis verbinden und hautnah erleben wie entspannt man auf einem individuell einstellbaren Bürostuhl sitzen kann, welche Trainingsmöglichkeiten sich bieten und welche eigenen Muskelgruppen beim Sitzen verspannen.




Die verschiedenen Fachgebiete der Experten boten den Besuchern viel Wissenswertes und die Erkenntnis, wie leicht die eigene Gesundheit gefördert, erhalten oder wieder entdeckt werden kann. Neben der Techniker Krankenkasse waren aus Mosbach (v.l.n.r.) Dr. med. Andreas Potschka (Schmerztherapeut), Martin (Physiotherapeut) und Beate Tilsner (Heilpraktikerin), Thomas Straschek (Fitnesstrainer B.A.) und Bernhard Kamuf (Arbeitsplatzexperte) beteiligt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: