Drei Traktoren für einen Maibaum

468Maibaum in Muelben

Zwei Traktoren schieben, ein dritter bildet den Widerstand. Aufgrund jahrelanger Übung war es am Ende ein Kinderspiel für die Feuerwehrkameraden. (Foto: Hofherr)

Mülben. Drei Traktoren mit Hunderten von Pferdestärken und die Muskelkraft der Dorfjugend und der Feuerwehrkameraden waren notwendig, um pünktlich am Vorabend des Maifeiertag den traditionellen Maibaum im Kurpark zu stellen.

Zuvor war der Baum von den Mülbener Fichtenstellern mit Kränzen und bunten Schleifen geschmückt und verziert worden. Mit mehreren Liedern sorgte der MGV Mülben mit seinem Gemischten Chor und dem Männerchor unter der Leitung von Marliese Pahms für die musikalische Umrahmung.

Bevor der Baum gestellt und befestigt wurde, lud der stellvertretende Ortsvorsteher Markus Haas die Helfer und Sänger sowie die zahlreichen Zuschauer zum gemütlichen Beisammensein ins Feuerwehrgerätehaus ein.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: