Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 02.05.13

Von der Fahrbahn abgekommen

Buchen. In den Leitplanken endete die Fahrt eines Pkw-Fahrers am Mittwochnachmittag auf der K 3916 zwischen Stürzenhardt und Buchen. Ein Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen in Richtung Buchen und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, wo er gegen die dortigen Leitplanken prallte. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Auffahrunfall

Dallau. Drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von 4500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, gegen 12.10 Uhr auf der Hauptstraße. Ein Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Hauptstraße in Richtung Rittersbach und fuhr dabei auf einen vor ihm fahrenden Pkw auf, dessen Fahrerin verkehrsbedingt halten musste. Dabei zogen sich die Pkw-Fahrerin und ihre beiden Kinder im Alter von neun und sechs Jahren leichte Verletzungen zu. Alle drei  mussten nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht und dort ambulant behandelt werden.

Wartehäuschen beschädigt

Walldürn. Mit einem Stein warfen unbekannte Täter am Donnerstag, zwischen 13.25 und 13.55 Uhr die Glasscheibe eines Wartehäuschens in der Eisenbahnstraße ein. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit 1000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Walldürn, Tel. 06282/236, in Verbindung zu setzen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: