Nordbadens Meister sind ermittelt

26 Mannschaften kämpften in vier Klassen um den Titel und das Ticket zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Neckarelz

500 Nordbaden

(Foto: pm)

Mosbach. (pm) Erneut war die Fußball-AG der Johannes-Diakonie Mosbach Ausrichter für die Nordbadischen Fußballmeisterschaften für Menschen mit einer geistigen Behinderung, welche in Kooperation mit Special Olympics durchgeführt werden. 26 Mannschaften aus allen Regionen Nordbadens in vier Leistungsklassen traten gegeneinander an, um sowohl den jeweiligen Titelträger als auch die Teilnehmer für die am 6.Juli in Neckarelz stattfindenden Baden-Württembergischen Meisterschaften zu ermitteln.

In der Kategorie A – der leistungsstärksten Klasse – traten fünf Mannschaften an. Die Johannes-Diakonie war hier mit einem Mosbacher Team vertreten, das am Ende auf dem vierten Platz landete und damit den sportlichen Erhalt dieser Leistungsklasse schaffte. Nordbadischer Meister wurde die Murgtal-Werkstätte Rastatt vor der Arbeitstherapeutischen Werkstätte Mannheim. Beide Teams erreichten damit die Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Dritter wurde die Lebenshilfe Pforzheim.




In der Kategorie B hatten nur 4 Mannschaften gemeldet. Die Johannes-Diakonie war hier durch ein Team aus Schwarzach vertreten. Die Murgtal-Werkstätten Gaggenau, Lebenshilfe Bretten-Gölshausen sowie Mannheim-Vogelstang ergänzten diese Gruppe. Hier setzte sich Gaggenau vor der Johannes-Diakonie Schwarzach durch.

Die Kategorie C stellte mit zehn Mannschaften das größte Teilnehmerfeld. In zwei Fünfer-Gruppen traten die Teams gegeneinander an, um anschließend in Überkreuzspielen Finalisten und Titelträger zu ermitteln. Hier erreichte die Johannes-Diakonie-Mannschaft aus Mosbach das Finale, welches sie zwar knapp mit 0:1 verlor, das ihr aber die Teilnahme an den Baden-Württembergischen Meisterschaften sicherte. Es siegte die Albschule Karlsruhe. Das Pilgerhaus Weinheim belegte den 3. Platz vor den „Bruchsaler Löwen“.

In der Kategorie D spielten sieben Teams den Sieger aus. Auch hier schaffte ein Team aus der Johannes-Diakonie Mosbach den Sprung als zu den Landesmeisterschaften. Es gewann aber die Kraichgau- Werkstatt Sinsheim. Auch ein reines Damenteam hatte die Johannes-Diakonie Mosbach ins Rennen geschickt, welches einen ausgezeichneten 5.Platz belegte.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: