Unbekannte malen Zebrastreifen und Radweg

Gefährlicher Maischerz

Merchingen. Insgesamt vier Zebrastreifen malten unbekannte Täter in der Nacht zum 1. Mai auf der L 515 und der K 3956 in Richtung Aschhausen mit Fassadenfarbe auf die Straße. Die falschen Zebrastreifen befanden sich teilweise an unübersichtlichen Stellen und stellten für die überquerenden Fußgänger teilweise eine Gefahrenstelle dar. Außerdem zeichneten sie auf der gesamten Länge der innerörtlichen L 515 einen Radweg auf. Die Zebrastreifen wurden durch die Straßenmeisterei beseitigt. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeiposten in Adelsheim, Tel. 06291/648770, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: