TSV Strümpfelbrunn baut Tabellenführung aus

SV Robern – TSV Strümpfelbrunn 0:3

von Kathrin Konrad

Robern. Von Beginn an waren die Gäste aus Strümpfelbrunn spielbestimmend. Robern war zu passiv und fand nicht ins Spiel. In der 6. Minute brachte M. Palm nach einer Flanke seine Farben mit 0:1 in Führung. Im weiteren Spielverlauf fand der SVR kein Mittel gegen die guten Gäste und so kam es immer wieder zu Chancen für die Waldbrunner. Einer dieser Chancen verwertete D. Palm per Kopf nach einer Standardsituation zum 0:2-Pausenstand.

Im zweiten Durchgang waren die Platzherren wacher und hatte ihre beste Phase gleich nach Wiederanpfiff und kamen so zu einigen schön herausgespielte Chancen, doch der TSV verteidigte seine Führung eisern. Zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt, inmitten der besten Phase des SV Robern entschieden die Gäste per Elfmeter durch B. Guckenhan das Spiel.

Alles in allem ein verdienter 0:3-Sieg für den Tabellenführer aus Strümpfelbrunn. Da der hartnäckigste Verfolger der SV Reichenbuch beim SV Sattelbach patzte und 2:4 unterlag, baute der Aufsteiger aus Waldbrunn seinen Vorsprung in der Kreisliga Mosbach auf vier Punkte aus




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: