Auf die Gegenfahrbahn geraten

Adelsheim. Eine schwer verletzte Pkw-Fahrerin und ein Sachschaden von 14000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, gegen 07.50 Uhr auf der L 519 zwischen Adelsheim und Zimmern. Ein Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen in Richtung Zimmern und bemerkte einen vor ihm fahrenden VW zu spät, dessen Fahrerin sich zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Der Pkw-Fahrer zog sein Fahrzeug nach links, streifte aber den VW und wurde auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW-Golf zusammen. Durch den Aufprall wurde der Golf nach rechts abgewiesen, wo er gegen die dortigen Leitplanken prallte. Die Golf-Fahrerin zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass sie nach notärztlicher Versorgung an Unfallstelle ins Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen werden musste.



© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: