Polizeibericht Main-Tauber vom 10.05.13

Einbrüche scheiterten

Gerlachsheim. Über ein gekipptes Fenster wollten Unbekannte zwischen Mittwoch, 21 Uhr und Donnerstag, 10 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Gerlachstraße in Gerlachsheim einbrechen. Der Versuch scheiterte, die Glasscheibe ging jedoch zu Bruch. Vermutlich die gleichen Täter versuchten ebenfalls in der Nacht zum Donnerstag in das Sportheim des VFR Gerlachsheim einzubrechen. Auch hier scheiterte der Einbruch an der stabilen Stahlblechtüre und am Fensterladen. Durch den Aufbruchsversuch entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Motorradfahrer übersehen – Zeugen gesucht
Gerlachsheim. Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 16 Uhr in Gerlachsheim. Eine 19-Jährige wollte mit ihrem Peugeot von der Buchlerstraße die Würzburger Straße in Richtung Brückenstraße überqueren. An der Einmündung hatte sie jedoch einen 45-jährigen Krad-Fahrer übersehen und war mit dem Zweirad zusammengestoßen. Der 45-Jährige stürzte und musste mit schweren Schulterverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Schaden: 3500 Euro. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Verkehrszeichen mutwillig beschädigt
Königheim/Dienstadt. Offenbar mutwillig haben Unbekannte auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Dienstadt und Königheim drei Verkehrszeichen verbogen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Betrunken am Steuer

Weikersheim.  Reichlich dem Alkohol zugesprochen hatte ein 72-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend in Weikersheim. Im Bereich des Gemeindeverbindungsweges Weikersheim –  Queckbronn  wurde er  von einer Polizeistreife angehalten. Der bei der Kontrolle durchgeführte Alcotest erbrachte ein Ergebnis von ca. 2,1 Promille. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt.

BMW 316i zerkratzt 

Weikersheim. Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte zwischen Dienstag, 19 Uhr und Donnerstag, 18.30 Uhr ein Unbekannter einen im Lerchenweg in Weikersheim abgestellten BMW 316i. Dem Eigentümer entstand beträchtlicher Sachschaden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Schlauchwagen geklaut
Bad Mergentheim. Auf einen Schlauchwagen hatte es ein unbekannter Langfinger in der Nacht zum Mittwoch abgesehen. Auf einem Grundstück im Alemannenweg in Bad Mergentheim  fand er das Objekt der Begierde. Kurzerhand riss er den Wagen der Marke Gardena mit einem 25 Meter langen, gelben Schlauch vom Wasserhahn und entwendete ihn. Schaden: 100 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

 Unfallflucht an Tankstelle
Bad Mergentheim. Während eine Fiesta-Fahrerin ihre Tankrechnung bezahlte, streifte ein bislang unbekannter Autofahrer beim Vorbeifahren ihren Wagen. Ohne sich um den Schaden, der sich immerhin auf rund 700 Euro beläuft, zu kümmern, fuhr er mit seinem dunklen Kombi davon. Wer hat am Mittwoch gegen 19 Uhr an der OMV-Tankstelle in der Igersheimer Straße in Bad Mergentheim Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Gegen Opel Zafira gefahren – Unfallflucht
Creglingen. Ein Schaden von gut 1300 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, zwischen 10 Uhr und 11 Uhr auf der Rothenburger Straße in Creglingen. Offenbar hatte ein Unbekannter bei Rangieren einen geparkten Opel touchiert. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, machte er sich anschließend aus dem Staub. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Unfallflucht – 800 Euro Schaden
Bad Mergentheim. Einen Unfallschaden in Höhe von etwa 800 Euro musste die Besitzerin eines weißen VW Polo am Dienstagabend an ihrem Fahrzeug feststellen. Ein bislang unbekannter Autofahrer hatte den in der Marienstraße, auf Höhe des Kapuzinerklosters abgestellten Wagen gerammt. Beim Fahrzeug des Unfallverursachers dürfte es sich um einen Transporter bzw. Lastwagen handeln. Wer hat zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Erneut auf Bares abgesehen
Wertheim. Erneut war die Kfz-Werkstatt Göttlinger am Berliner Ring in Wertheim das Ziel eines unbekannten Täters. Bereits Anfang Mai hatte es ein Unbekannter auf Bargeld abgesehen und war in die Werkstatt eingebrochen. Da er nicht fündig wurde, musste er den Tatort allerdings ohne Beute verlassen. In der Nacht zum Donnerstag wurde die Holzverkleidung am notdürftig reparierten Bürofenster abgerissen. Der Täter drang in den Büroraum ein und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Bargeld. Da er kein Bargeld fand, ließ er den Fahrzeugschlüssel eines nicht zugelassen VW Golf mitgehen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: