Eberbach um sein Wahrzeichen beraubt

Eberbach. In der Zeit zwischen Freitag, 08.00 Uhr und Samstag, 08.00 Uhr hat ein unbekannter Täter den auf der Neckaranlage in Höhe der Stadthalle auf einer Sandsteinplatte verschraubten „Eber“ entwendet. Die Bronzestatur wurde aus der Verankerung gehebelt. Hierbei brach das rechte hintere Bein des Tieres in einer Höhe von 15 cm ab. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Personen, die den Vorgang beobachtet haben bzw. Hinweise auf den Verbleib des „Ebers“ geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel. Nr. 06271/92100, in Verbindung zu setzen.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: