SCK-Nachwuchs in neuen Trikots

C Maedchen mit hsh Trikots

Unser Bild zeigt stehend hinten von links: Trainer Wilhelm Nuoffer, Jessica Kalinovski, Lena Eiffler, Enni Litke, Lara Geppert, Celina Löser, Lisa Ebel, Larissa Egolf, Celiné Schückle, Dieter Herzig von der hsh-Gmbh und Hubert Lang vom SC Klinge Seckach. Vorne von links: Sabrina Kühner, Mira Sauter, Janine Hetzler, Aileen Piecha, Anna Bäcker, Jule Sommer und Laura Serpa. Es fehlen: Stephanie Feil, Katharina Eberle und Sabrina Knüll. (Foto: Sonja Kraus)

Seckach. (sk) Dank der großzügigen Trikotspende der hsh-GmbH laufen die C-Juniorinnen des SC Klinge Seckach künftig in neuen Trikots aufs Spielfeld.

Zur Trikotübergabe begrüßte SCK-Vertreter Hubert Lang den Geschäftsführer der hsh-GmbH, Dieter Herzig auf dem Spielgelände des Vereins. Er dankte dem Firmenvertreter im Namen des Vereins, der Spielerinnen sowie des Betreuerstabs für die großzügige Unterstützung. Ohne das Engagement von Sponsoren sei Breitensport nur schwierig zu stemmen, wusste der Vereinsvertreter zu berichten.




Für Geschäftsführer Dieter Herzig, dessen Unternehmen weltweit im Bereich der Steuerungs- und Automatisierungstechnik tätig ist und mit rund 150 Mitarbeitern innerhalb der azo-Gruppe mit 150 Mitarbeitern Anlagen im Lebensmittel-, Kunststoff- und Pharmabereich produziert, ist die Förderung des Nachwuchses eine Herzensangelegenheit, weshalb man den Traditionsverein aus dem Bauland gerne unterstützt.

Nun liegt es an den Nachwuchsspielerinnen in der neuen Spielkleidung in der Landesliga erfolgreich auf Punktejagd zu gehen. Vom Outfit her sind die besten Voraussetzungen gegeben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: