Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

Limbach. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 3924 zwischen Limbach und Trienz gekommen. Eine 46-jährige Audi-Lenkerin bog von dem Gemeindeverbindungsweg aus Muckental kommend auf die Kreisstraße 3924 ein und übersah hierbei einen in Richtung Limbach fahrenden Pkw. Beide Unfallbeteiligten wurden verletzt und mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Durchführung der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie Unfallaufnahme war die Kreisstraße 3924 bis 09.15 Uhr gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]