Betrügerische „Nichte“ treibt ihr Unwesen

Bad Mergentheim.  Mit einer bekannten Betrugsmasche trieben am Donnerstagnahmittag Betrüger in Bad Mergentheim ihr Unwesen. Sie riefen bei älteren Damen an, gaben sich als deren Nichten aus und forderten aufgrund einer finanziellen Notlage Geldbeträge im fünfstelligen Bereich. Zum Glück kam es zu keinen Geldübergaben.  Die weibliche Anruferin sprach klar und Hochdeutsch.


Um solchen Betrügern das Handwerk zu legen, rät die Polizei:

Rufen Sie die angeblichen Verwandten unter der Ihnen bekannten (nicht unter der vom Anrufer angegebenen) Telefonnummer zurück. Alternativ: Sofort auflegen.  Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache. Falls der Sachverhalt nicht zu klären ist, informieren Sie sofort die Polizei. Versuchen Sie nicht, den oder die Täter in die Falle zu locken, ohne das Vorgehen mit der Polizei abgesprochen zu haben. Geben Sie keine Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.  Händigen Sie niemals Fremden, die als „Vertrauensperson“ angeblicher Verwandter kommen, Bargeld aus und lassen Sie sie auch nicht in die Wohnung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: