Bundeswehr in Walldürn feiert Jubiläum

Benefizspiel mit Damenfußballteams der TSG Hoffenheim und der Nationalmannschaft der Bundeswehr – Gute Stimmung in Walldürn

Wallduern feiert BW

Die Nationalmannschaft der Bundeswehr-Frauen und die Frauen der TSG Hoffenheim lieferten sich ein faires Freundschaftsspiel anlässlich des Walldürner Garnisonsjubiläums. Die Fotos zeigen die beiden Teams zu Spielbeginn, die „Prominenz“ mit Landrat Dr. Achim Brötel, MdB Alois Gerig, Bürgermeister Markus Günter und Ex-MdL Gerd Teßmer. (Foto: privat)

Walldürn. (rt) Bei der ersten Veranstaltung des Walldürner Doppeljubiläum – 55 Jahre Bundeswehr-Standort und 10 Jahre Logistikbataillon 461 – stimmte alles. Herrliches Sommerwetter lag über dem Fußballstadion der Walldürner Eintracht 1993. Im Namen des Ausrichters dankte Bürgermeister Markus Günter auch im Namen vom Kommandeur Oberstleutnant Mario Wilke den beiden Prominenten-Teams von der TSG 1899 Hoffenheim und dem amtierenden Frauen-Militär-Weltmeister von der Bundeswehr für ihr Kommen.




Viel Zuschauer hatten sich für dieses Jubiläumsspiel nach Walldürn begeben. So konnten Jürgen und Joachim Mellinger als Verantwortliche für die Fortuna 1993 Walldürn MdB Alois Gerig, Landrat Dr. Achim Brötel, Ex-MdL Gerd Teßmer, die Mosbacher Sportkreisvorsitzende Dr. Dorothee Schlegel persönlich begrüßen. Dorothee Schlegel hatte auch den Ball für diese Begegnung gestiftet.

Neben vielen Soldaten des Logistikbataillons hatte die Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald, vor allem von der RK Walldürn, durch hohe Anwesenheit Flagge und Verbundenheit zu „ihrem“ Bataillon gezeigt. Die beiden Vertreter vom Kreisvorstand, die beiden stellvertretenden Kreisvorsitzenden Gerd Teßmer und Markus Gessler, zeigten sich sichtbar zufrieden, wer alles dem Aufruf, zu dieser Veranstaltung zu kommen, Folge leistete.

Vor den Zuschauern rollte ein faires und spannendes Spiel ab, das die Hoffenheimer Frauen schließlich mit 5:3 für sich entscheiden konnten. Die Absicht dieses Nachmittags, der Bevölkerung die in den 55 Jahren gut gelungene Einbindung der Walldürner Bundeswehr-Garnison näher zu bringen, darf wohl uneingeschränkt als gelungen bezeichnet werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: