Winterhauchbiker beim Michelstädter City Cross

KPHannesBanspach Michelstadt

Hannes Banspach beim City Cross vor historischer Kulisse in Michelstadt. (Foto: privat)

Michelstadt. (ts) In einem der schönsten City Cross Rennen in der historischen Altstadt von Michelstadt veranstaltete der Olympia-Teilnehmer von Atlanta, Ralph Berner, einen Höhepunkt in der Odenwälder Radsportszene. „Monaco-Feeling” mit enge Gassen, Scheunendurchfahrten, die Passage des alten Burggrabens, viele Kurven und tolle Zuschauer sorgten für eine einzigartige Atmosphäre. Auch das Wetter spielte am Bienenmarkt-Wochenende, blieb es doch trocken, sodass die Kopfsteinpflasterpassagen sowie die Wiesenstücke im Burggraben sehr gut zu befahren waren. 

Trotz des zeitgleich stattfindenden Bienenmarktes  und der daher angespannten Verkehrslage in Michelstadt, schafften es Organisator und die Stadt Michelstadt noch einen ganze Streckenabschnitt um die Altstadt herum für die Radsportler zu sperren. Und dass diese Veranstaltung nicht nur Pflichtprogramm für Stadt und Bürgermeister Stephan Kelbert war, zeigte die Anwesenheit des Stadtoberhaupts während des Rennens und bei der Siegerehrung.




Pünktlich um 14.30 Uhr gingen die Biker nach dem Startschuss auf den Rundkurs. In der Altersklasse U 15 musste Winterhauchbiker Hannes Banspach sechs Runden absolvieren. Am Ende lag er hinter seinem stärksten Konkurrenten Jochen Gruber aus Mannheim auf dem zweiten Platz. Bei den Damen ging Viola Münch für die Biker vom Katzenbuckel ins Rennen. Nach einer schulisch bedingten Trainingspause fuhr sie ein beherztes Rennen.

Am späten Nachmittag fiel der Startschuss zu sogenannten Königsklasse, den Herren Elite. Mit im Teilnehmerfeld einige prominente Namen, sodass den Zuschauern ein spannendes Rennen sicher war. Mit dabei die Winterhauchbiker Alessandro Sepp (Team WHEELER- iXS) und Olav Schilla, die jeweils zehn Runden absolvieren mussten. Nachdem Sepp nach schnellem Beginn das Tempo etwas reduzierte um einen Einbruch zu verhindern, lag er am Ende auf einem starken vierten Platz. Olav Schilla lieferte bei den Senioren II ebenfalls eine gute Leistung ab und komplettierte mit dem sechsten Platz das gute Ergebnis der Winterhauchbiker.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: