Fahrrad als letzte Spur

Wertheim. Ein 55-jähriger, wohnsitzloser Mann wird seit Dienstagmorgen vermisst. Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Mann war seit einigen Tagen mit seinem Rad im Raum Wertheim unterwegs. Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr wurde sein Fahrrad 300 Meter vor dem Ortseingang von Reicholzheim an einer Holzbank angelehnt aufgefunden. Es handelt sich um ein älteres Trekkingrad der Marke City mit schwarzem Lenker und zwei Satteltaschen.

Von der Holzbank war eine frische Spur vom Radweg Richtung Tauber erkennbar. Da ein Unglücksfall nicht auszuschließen war, wurde eine großangelegte Suchaktion eingeleitet, an der neben Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Wertheim, die das Tauberufer mit einem Schlauchboot absuchte, auch ein Polizeihund beteiligt war. Die Suche war ergebnislos und wurde gegen 10.45 Uhr abgebrochen. Wer hat den 55-Jährigen gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: