Relegationsspiel Verbands-/Landesliga terminiert

Karlsruhe. (sim) Die erste Etappe der Relegationsbegegnungen zwischen der Verbands- und den drei Landesliga-Vizemeister steht am 2./3. Juni im Programm. Während die Landesligavertreter SpVgg Neckarelz II (Odenwald), TSV Amicitia Viernheim (Rhein-Neckar) und SV Langensteinbach (Mittelbaden) bereits feststehen, wird der Verbandsligavertreter (Viertletzter) erst am Donnerstagabend ermittelt.

Die erste Partie zwischen SpVgg Neckarelz II und SV Langensteinbach wird am Sonntag, 2. Juni um 16 Uhr im Waldstadion des VfB Eppingen ausgetragen. Das neutrale Gelände für die zweite Auseinandersetzung zwischen dem Viertletzten der Verbandsliga und dem TSV Amicitia Viernheim am Montag, 3. Juni erfolgt am Freitagvormittag. Ein Quartett kann noch der Viernheimer Gegner werden und deshalb kann geographische derzeit überhaupt noch nichts gesagt werden. Der letzte Verbandsligaplatz wird am Freitag, 7. Juni zwischen den beiden Halbfinalgewinnern ausgespielt.

Sollte der Verbandsligavizemeister allerdings in die Oberliga aufsteigen, so würden beide Teams vom 7. Juni der Verbandsliga angehören. Da dies allerdings frühestens am 15./16. Juni bekannt ist, wird am 7. Juni auf alle Fälle gespielt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]