Starke kämpferische Leistung der Zweiten

SV Schefflenz II – VfB Allfeld 0:3 (0:1)

Schefflenz. (pm) Eine kämpferisch starke Leistung zeigte die zweite Garnitur der SV Schefflenz gegen die Gäste vom VfB Allfeld. Mit dem Ergebnis kann man seitens der SVS gut leben. Allfeld diktierte die Begegnung von Anfang an, doch die SVS hielt gut dagegen. Der VfB hatte Möglichkeiten, doch es dauerte bis kurz dem Pausenpfiff bis die Gäste verdient mit 0:1 in Führung gingen.

Nach dem Seitenwechsel legte Allfeld den zweiten Treffer nach und wollte weiterhin was für das Torverhältnis tun, doch die Platzherren wehrten sich mit allen verfügbaren Mitteln. Kurz vor Spielende, nachdem der Referee zwei Spieler der SVS mit der Ampelkarte vom Platz gestellt hatte, kamen die Gäste noch zum dritten Treffer und damit zum 0:3-Endstand.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: