Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

Neckarburken. Zwei schwer verletzte Fahrer und ein Sachschaden von ca. 17.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstag kurz vor 16.00 Uhr auf der B 27 ereignet hat.

Wegen eines langsamen Fahrzeugs war es kurz vor dem Ortseingang von Neckarburken zu einem Stau gekommen, so dass ein aus Richtung Mosbach kommender Opel-Fahrer abbremsen musste. Ein nachfolgender 51-jähriger Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Sowohl der Motorradfahrer als auch der 46-jährige Fahrer des Opel wurden schwer verletzt und mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht.

Wegen der Bergungs- und Rettungsarbeiten,  an denen auch die Freiwillige Feuerwehr Elztal beteiligt war, sowie Unfallaufnahme war der betroffene Streckenabschnitt der B 27 etwa eine Stunde lang in beide Fahrtrichtungen gesperrt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: