Anhänger machte sich selbständig

Neckarsulm. Vermutlich weil ein dreiachsiger Anhänger nicht richtig gesichert war, machte sich dieser am Freitagmorgen auf der Bundestraße bei Neckarsulm selbständig. Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer befuhr gegen 9 Uhr die B 27 von Heilbronn in Richtung Mosbach. Kurz vor der Brücke oberhalb der Neckarsulmer Spitalstraße bemerkte er, dass sein Anhänger ins Schlingern geriet. Schon im nächsten Moment löste sich der mit Sand beladene Anhänger, prallte gegen die rechte Leitplanke sowie eine Lärmschutzwand, schlitterte über die Gegenfahrbahn und stieß auch dort mit voller Wucht gegen die Leitplanke sowie die dahinter befindliche Lärmschutzwand. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Die Bundesstraße musste zur Bergung für mindestens eine Stunde komplett gesperrt werden. Es kam zu kleineren Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]