Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 31.05.13

Beim Einkaufen Geldbeutel gestohlen

Buchen. Aus einer Handtasche, die in einem Einkaufswagen lag, hat ein unbekannter Täter am Freitag zwischen 07.00 Uhr und 07.15 Uhr im Lidl-Markt in der Franz-Xaver-Schmerbeck-Straße einen schwarzen Ledergeldbeutel gestohlen. Neben Bargeld befanden sich in dem Geldbeutel EC-Karten, Kundenkarten und verschiedene persönliche Dokumente. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Tipp der Polizei: Um derartige Diebstähle, die sich immer wieder in Einkaufsmärkten ereignen, zu verhindern sollten Hand- bzw. Einkaufstaschen, in denen sich Geldbörsen oder andere Wertgegenstände befinden, nicht in Einkaufswagen abgelegt sondern verschlossen am Körper getragen werden.

Einbruch in Sportgeschäft

Buchen. In ein Sportgeschäft in der Karl-Tschamber-Straße ist ein Unbekannter in der Nacht auf Freitag kurz vor 01.00 Uhr eingedrungen. Zuvor hatte der Täter die Glasscheibe einer Notausgangstür eingeworfen. Nach bisherigen Feststellungen wurde ausschließlich aufgefundenes Bargeld gestohlen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Gegen Leitplanke geprallt

Limbach. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 41-jähriger VW-Lenker in der Nacht auf Freitag auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Wagenschwend und Krumbach in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei streifte er zunächst eine Leitplanke und prallte dann gegen eine weitere, die aus der Verankerung gerissen wurde. Verletzt wurde der Mann nicht. An Pkw und Leitplanken entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. 




Abfallcontainer in Brand geraten

Mosbach. Der Inhalt eines auf dem Gelände der Johannes-Diakonie in der Neckarburkener Straße aufgestellten Containers war am Donnerstagmorgen aus bislang nicht bekannter Ursache in Brand geraten. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach gelöscht. Ein Schaden dürfte nicht entstanden ist.

Mit Lkw aufgefahren

Mosbach. Auf einen an der Ampelanlage bei der B 27/Wasemweg bei Rotlicht haltenden Ford ist am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Lkw aufgefahren. Ohne anzuhalten setzte er anschließend seine Fahrt fort. Bei der sofortigen polizeilichen Fahndung konnte der Lkw in Eberbach gestoppt werden. Da es sich um einen polnischen Fahrer handelte, musste der Mann eine Sicherheitsleistung erbringen.   

Auto beim Ausparken beschädigt

Neckarelz. Einen auf dem Parkplatz der Pattberghalle neben dem dortigen Verkehrsübungsplatz abgestellten schwarzen VW-Golf hat ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr vermutlich beim Ausparken beschädigt. An dem Golf entstand hierdurch ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Hauswände mit Farbe beschmiert

Neckarelz. Mehrere Hauswände und Garagen in der Alten Brückenstraße sowie ein unter der B 27 geparktes Wohnmobil haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag vermutlich zwischen 00.30 Uhr und 01.00 Uhr mit Farbe besprüht. Hierdurch entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: