Aquaplaningunfälle auf der Autobahn

A 81. Den Witterungsverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache dafür, dass sich am Samstag auf der Autobahn A 81 drei Verkehrsunfälle ereigneten.

Gegen 10 Uhr kam auf Gemarkung Tauberbischofsheim eine 53 Jahre alte VW Golf-Lenkerin ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab.

Auf Gemarkung Tauberbischofsheim geriet gegen 17.10 Uhr ein 35-Jähriger mit seinem Porsche ins Schleudern und landete im Grünstreifen.

Um 17.15 Uhr kam auf Gemarkung Lauda-Königshofen ein 41-Jähriger mit seinem BMW Z4 ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanken. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Erste Grünkernkönigin besucht Landratsamt

Landrat Dr. Achim Brötel konnte mit TGO-Geschäftsführerin Tina Last die neue Grünkernkönigin Annika Müller im Landratsamt begrüßen. (Foto: pm) Annika Müller aus Boxberg-Schweigern ist die [...]

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]