Mit unnötiger Niederlage in die Sommerpause

VfB Allfeld – SC Weisbach 3:0

Allfeld. (ez) Eine unnötige Niederlage im letzten Spiel der Saison 2012/13 musste der SC Weisbach hinnehmen. Der Gastgeber begann das Spiel zunächst forsch und setzte gekonnt seine quirligen Spitzen ein. Blau-Weiß hingegen reagierte zunächst auf das Geschehen. Ein unglücklich abgefälschter Schuss führte bereits in der 8. Minute zur frühen 1:0 Führung für Allfeld. In der Folge konnte SCW-Torhüter Daniel Haas seine Farben mehrfach vor einem noch höheren Rückstand bewahren, wobei er mehrere klare Chancen erfolgreich parierte. Weisbach konnte an diesem Tag die doch sehr schwache Abwehr des Gastgebers nicht konsequent und zielführend ärgern, wobei Ansätze vorhanden waren, jedoch blieb man meistens ohne Abschluss. Das 2:0 fiel mit dem Halbzeitpfiff, in dem ein aus halblinker Position getretener Freistoß den Weg vorbei an Freund und Feind ins Tor fand.




In der zweiten Halbzeit eine etwas beherzte Gangart des SCW, aber Spielzüge wurden nicht klug zu Ende gespielt. Ein Dämpfer und somit eine Entscheidung fiel in der 49. Minute als der lauffreudige Stürmer des VfB drei Mann umspielen konnte und zum 3:0 in die lange Ecke einschieben durfte. In der 64. Minute vergab der eingewechselte Patrick Stötzer eine 100%-tige, danach versuchte Weisbach alles, hatte weitere Möglichkeiten, aber nach wie vor ohne die nötige Konsequenz. Letztendlich ging der Sieg für den VfB Allfeld in Ordnung, da die Platzherren den unbedingten Willen an den Tag legten, die drei Punkte zu behalten.

Im Anschluss an das Spiel fand im Vereinsheim des SC Weisbach die Rundenabschlussfeier statt. Die Mannschaft, Funktionäre und Fans feierten gemeinsam die abgelaufene Saison 2012/13

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: