Neckarelz II und ASV Durlach im Aufstiegsfinale

Karlsruhe. (sim) Die SpVgg Neckarelz II als Landesliga-Vize im Odenwald und der ASV Durlach (Verbandsliga-Drittletzter) haben die erste Relegationshürde zwischen Verbands- und Landesliga übersprungen, wobei die Resultate jeweils äußerst knapp ausfielen.

Im Hugo-Koch-Stadion des VfB Eppingen behielten die Neckarelzer knapp mit 2:1 (2:1) gegen den mittelbadischen Vertreter SV Langensteinbach die Oberhand. Mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich gelang dem SVL vor etwas mehr als 500 Besucher nicht, wobei das Endresultat bereits zur Pause feststand.

Überhaupt keine Treffer fielen im Aufeinandrtreffen ASV Durlach – TSV Amicitia Viernheim selbst in der Verlängerung, sodass im Waldstadion des FC Kirrlach ein Elfmeterschießen erforderlich wurde. Bei den jeweils acht Strafstößen für jede Mannschaft hatte letztendlich der ASV Durlach mit 6:5 die Nase vorn. Vornehmlich der favorisierte Rangzweite der LL Rhein-Neckar, TSV Amicitia Viernheim, enttäuschte in Kirrlach und musste froh sein, im Elfmeterschießen nicht früher verloren zu haben. Zwei Strafstöße gingen haushoch über den Querbalken, doch der ASV Durlach nahm es als Vorbild und machte es post-wendend nach. Während die 120 Minuten nur teilweise überzeugen konnten, wurden die 550 Zuschauer durch ein spannendes Elfmeterschießen entschädigt.




Die beiden Sieger SpVgg Neckarelz II und ASV Durlach stehen sich nunmehr am kommenden Freitag, 7. Juni gegenüber. Dieses entscheidende Match wird um 19 Uhr bei der SG Dielheim im Fußballkreis Heidelberg angepfiffen. Bei Verlängerung muss, wie in Kirrlach, notfalls unter Flutlicht gespielt werden. Der Sieger gehört 2013/14 sicher der Verbandsliga an. Aber auch der Verlierer darf noch etwas hoffen. Steigt nämlich der SV 98 Schwetzingen gegen VfR Haußen und gegebenenfalls danach gegen FV Ravensburg (oder 1.FC Heidenheim II) als Verbandsliga-Vizemeister in die Oberliga auf, wird auch der Verlierer in der Verbandsliga Einzug halten oder evtl. dort bleiben.

Ergebnisse: SpVgg Neckarelz II – SV Langensteinbach 2:1, TSV Amicita Viernheim – ASV Durlach 5:6 nach Elfmeterschießen.

Abschließendes Spiel: Freitag, 7. Juni um 19 Uhr SpVgg Neckarelz II – ASV Durlach bei der SG Dielheim im Fußballkreis Heidelberg.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: