Buchen – offen, lebendig und musikalisch

Lmf

Rund 2.000 Musikerinnen und Musiker werden am Samstag, den 22. Juni 2013 Buchen zum Klingen bringen. Zum eintägigen 16. Landes-Musik-Festival wird die Vielfalt der Musikszene Baden-Württembergs von Chören, Streich- und Akkordeonorchestern, Zupf-, Zither-, Hackbrettensembles und Blaskapellen ein abwechslungsreiches und farbenprächtiges Programm musikbegeisterten Bürgern und Gästen bieten.

In der Stadthalle, der Kirche, dem Wimpinasaal und auf vielen Bühnen an unterschiedlichen Plätzen der Stadt werden über 60 teilnehmende Orchester und Chöre von 9.00 bis 23.00 Uhr unter dem Motto „Buchen – offen, lebendig und musikalisch“ ihre Freude am Singen und Musizieren mit unterschiedlichsten Programmpunkten präsentieren.

Nach einem Ökumenischen Gottesdienst um 9.00 Uhr in der Kirche St. Oswald folgt die Eröffnung des Landes- Musik-Festivals mit einem Sternmarsch und Gesamtchor vor dem Rathaus. Das Eröffnungskonzert um 11.00 Uhr in der Stadthalle ist mit einer der ersten Höhepunkte des Tages. Im Rahmen des Festivals erfolgt durch Herrn Kunst-Staatssekretär Jürgen Walter MdL, die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel (C-K-T). Sie ist als besondere Ehrengabe des Landes Baden- Württemberg für Vereinigungen der Amateurmusik gedacht, welche ununterbrochen über 150 Jahre hinweg in bedeutsamer Weise kulturell tätig waren.

In Kooperation mit dem Chor und der Bigband der Abt-Bessel-Realschule werden die Musikmentoren des Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) ihr diesjähriges Abschlussprojekt am Vor- und Nachmittag zweimal auf die Bühne bringen: Share moments, share music zeigt musikalisch mit witzigen Dialogen den generationenübergreifenden Dialog eines Großvaters mit seinem Enkel über Musikgeschmack, Künstler der Musikszene aus Pop, Rock und Tradition und den damit verbundenen Erinnerungen des Großvaters und den hippen Wünschen des Enkels. Einen erster Einblick ist Gästen bereits am Freitag, den 21. Juni um 18.00 Uhr in der Generalprobe im Wimpinasaal gewährt.




Neben einer Aufführung der Teilnehmer der Familienbildungswoche 2012 der Musikakademie des BDB versprechen viele Platzkonzerte den ganzen Tag mannigfaltigen Hörgenuss. Am Abend ist um 18 Uhr in der Stadthalle das Galakonzert des weit über die baden-württembergischen Landesgrenzen hinaus bekannten Sinfonischen Jugendblasorchesters Karlsruhe unter der Leitung ihres Dirigenten Stefan Kollmann einer der musikalischen Höhepunkte.  Ein Abendkonzert mit dem Verbandsjugendorchester Rhein-Neckar und der  Stadtkapelle Buchen um 20 Uhr im Museumshof rundet das musikalische Programm dieses  Tages sicherlich auf besondere Weise ab.

Seit 1998 veranstaltet der Landesmusikverband Baden-Württemberg – ein Zusammenschluss von zehn Musikverbänden aus BW (ehemals Arbeitskreis Laienmusik) in Zusammenarbeit mit der Landesregierung BW alljährlich das Landes-Musik-Festival – Tag der Laienmusik. Eingebettet ist das eintägige Festival der Amateurmusik des Landes Baden-Württemberg in das Buchener Vorsommerfest – ein traditionelles, gemeinsames Freiluftfest der Stadtkapelle und des Katholischen Kirchenchors Buchen im historischen Areal des Museumshofes.

Veranstalter ist der Bund Deutscher Blasmusikverbände in Kooperation mit dem Bund Deutscher Zupfmusiker, Landesverband Baden-Württemberg und dem Landesmusikverband Baden-Württemberg.

Infos im Internet:

www.landes-musik-festival.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: