Polizeibericht Main-Tauber vom 06.06.13

Betrunken am Steuer

Boxberg. Reichlich dem Alkohol zugesprochen hatte ein 77-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag in Boxberg. Ein bei ihm durchgeführter Alcotest erbrachte ein Ergebnis von über 2,2 Promille. Der Mann musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben und es wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Fahrt endete an Leitplanke
Boxberg. An der Leitplanke endete die Fahrt am Mittwochnachmittag für einen 51-jährigen  VW-Fahrer. Er war gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 292  zwischen Boxberg und Schwabhausen unterwegs. Offenbar aus Unachtsamkeit kam er auf den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet der Wagen außer Kontrolle und prallte in die Leitplanken. Schaden: 5500 Euro.

Moped übersehen – 16-Jähriger leicht verletzt
Gerlachsheim. Ein 48 Jahre alter VW Golf-Fahrer wollte am Mittwoch, gegen 14 Uhr von der Würzburger Straße in Gerlachsheim nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Hierbei hatte er offenbar einen entgegenkommenden Zweiradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Zweiradfahrer leicht verletzt wurde und ins Tauberbischofsheimer Krankenhaus gebracht werden musste. Schaden: 500 Euro.




Audi im Weg – Unfallflucht
Weikersheim. Einem bislang unbekannten Autofahrer stand am Dienstag, zwischen 15 Uhr und 16.45 Uhr auf der Schulstraße in Weikersheim ein dort abgestellter schwarzer Audi A 4 im Weg. Beim Wenden bzw. Rückwärtsfahrern streifte er das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug und richtete einen Schaden von rund 2000 Euro an. Anschließend flüchtete er von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Einbruch scheiterte

Bestenheid. Mit einem vorgefundenen Kieselstein gingen unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag an der Aral-Tankstelle auf der Bestenheider Landstraße in Wertheim ans Werk. Sie warfen kurz nach Mitternacht eine Glasscheibe ein und richteten einen Schaden von gut 3000 Euro an. Ob aus dem hinter der Scheibe gelagerten Bierkasten Flaschen entwendet wurden, ist noch nicht bekannt. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: