Ehrenamt ein besonderes Markenzeichen

700 Gäste beim Ehrenamtsevent Neckar-Odenwald-Kreis

 Ehrenamtsevent

(Foto: LRA)

Aglasterhausen. (lra) „Kids in action“ (unser Bild) vom TV 1848 Walldürn bezauberten die über 700 Gäste beim Ehrenamtsevent in der Sport- und Festhalle Aglasterhausen.

Sie reihten sich ein in ein abwechslungsreiches Programm mit dem Obrigheimer Pop- und Rockchor „Sing a Song“, dem „Team Duftig“ der FG „Höhgöiker“ Glashofen, den Goju-Ryu-Kämpferinnen und –Kämpfern der Sportkarateabteilung Eintracht 93 Walldürn, „Diva Maria“ aus Heidersbach, Gewichthebern aus Obrigheim mit ihrem Trainer Oliver Caruso  sowie – im Rahmenprogramm – „Stefans Marionettentheater“ aus Aglasterhausen.

Der bereits zum fünften Mal durchgeführte und von Manfred Schärpf moderierte  Abend war ein Dankeschön für alle im Kreis, die ehrenamtlich tätig sind. Landrat Dr. Achim Brötel betonte in seiner Rede: „Das ehrenamtliche Engagement ist zu einem ganz besonderen Markenzeichen des Ländlichen Raums geworden – ein starkes Argument für uns.“




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]