Ford stürzt sechs Meter in die Tiefe

Nassig. Ein 28 Jahre alter Suzuki-Lenker befuhr am Freitag um 19.30 Uhr mit seinem Suzuki Swift die L 508 in Richtung Hundheim und wollte einen vorausfahrenden Lkw überholen. Beim Ausscheren übersah er einen nachfolgenden Ford Tourneo, dessen 40-jähriger Fahrer bereits beim Überholen war und sich seitlich neben dem Suzuki befand. Durch ein Ausweichmanöver nach links konnte der Ford-Lenker einen Zusammenstoß vermeiden, kam aber dabei von der Fahrbahn ab, rutschte über die Leitplanke und stürzte anschließend sechs Meter in die Tiefe auf einen Feldweg neben der Straße. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Wertheim eingeliefert. Zu einer Berührung zwischen dem Suzuki und dem Ford kam es nicht.

Es werden nun Zeugen gesucht, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, insbesondere soll sich der Lkw-Lenker, den beide überholen wollten, beim Polizeirevier Wertheim melden.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: