Polizeibericht Main-Tauber vom 11.06.13

(Symbolbild)

Unfallflucht   

Lauda-Königshofen. Nicht schlecht staunte eine Autobesitzerin am Montagabend, gegen 20.45 Uhr als sie zu ihrem Wagen, den sie nur wenige Minuten vorher in Lauda, in der Josef-Schmitt-Straße abgestellt hatte, zurückkam. Offenbar war ein unbekannter Autofahrer gegen den BMW gefahren und hatte einen Schaden von ca. 500 Euro angerichtet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Frau unsanft gerempelt – wer hat es gesehen
Lauda-Königshofen. Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall auf dem Laudaer Weinfest, am Samstag, zwischen 23 Uhr und 23.15 Uhr. Eine 51-Jährige hielt sich in der Nähe des Verkaufsstandes des „SV Anadolu Lauda“ im unteren Bereich der Rathausstraße auf, als sie plötzlich von einem unbekannten Security-Mitarbeiter mit voller Wucht angerempelt wurde und zu Boden ging. Hierbei erlitt sie einen Unterarmbruch und Verletzungen an den Gelenken. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Gefährliches Überholmanöver

Lauda-Königshofen. Trotz Überholverbots überholte am Sonntag, gegen 19 Uhr ein Mann mit seinem schwarzen Mercedes zwischen Unterbalbach und Königshofen mehrere Fahrzeuge. Entgegenkommende und in gleicher Richtung fahrende Autofahrer mussten stark abbremsen, um dem Überholer ein Wiedereinscheren zu ermöglichen. Der Verkehrsrowdy konnte kurz darauf in Königshofen angetroffen werden. Zeugen bzw. Geschädigte sollten sich mit dem Polizeiposten Lauda, Tel.: 09343/6213-0  in Verbindung setzen.

Pfefferspray ins Gesicht gesprüht
Lauda-Königshofen. Mit Pfefferspray sprühte ein Unbekannter beim Weinfest, am Samstag, gegen 0.15 Uhr im Bereich des Toilettenwagens am Pfarrkeller herum. Ein 28-Jähriger und ein 39-Jähriger bekamen eine Ladung von dem Reizgas ab und mussten sich ärztlich behandeln lassen. Der Täter war etwa 22 – 27 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Er hatte schwarzes Haar und eine kräftige Figur. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt mit rotem Schriftzug. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.




Am helllichten Tag in Wohnhaus eingedrungen
Weikersheim-Nassau. Über eine unverschlossene Nebeneingangstüre gelangte ein unbekannter Dieb am Montag, zwischen 15 Uhr und 15.45 Uhr in ein Wohnhaus in der Eulenstraße in Nassau. Aus der Wohnung entwendete er aus zwei Geldbörsen etwa 200 Euro. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Kennzeichen entwendet 

Bad Mergentheim. Von einem in der Raiffeisenstraße in Bad Mergentheim geparkten VW Passat entwendete ein Unbekannter zwischen Samstag, 13.30 Uhr und Montag, 9 Uhr die beiden amtlichen Kennzeichen TBB-RJ 845. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Parkplatzrempler

Wertheim. Auf dem Parkplatz der Firma Takko in der Weingärtnerstraße in Wertheim übersah am Montag, gegen 10.45 Uhr eine 23 Jahre alte VW-Lenkerin beim Rückwärtsausparken einen Opel Vivaro. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Mit Außenspiegeln gestreift
Wertheim. Die Landesstraße 2310, zwischen Freudenberg und Wertheim, war für einen 39-jährigen Lastwagenfahrer und einen 61-jährigen Sattelzugfahrer am vergangenen Donnerstag offenbar nicht breit genug. Gegen 4.30 Uhr streiften sich die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge. Schaden: ca. 1000 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: