Trotz Beinbruch nach Unfall geflüchtet

Boxberg. Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall  am Montag, kurz vor 23 Uhr an der Einmündung der Landesstraße 2248 in die Landesstraße 579 bei Dainbach.

Ein 26-jähriger Motorradfahrer war aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Zweirad gestürzt und wurde schwer verletzt. Verkehrsteilnehmer, die zum Unfall dazu kamen, wurden  mit dem Hinweis, die Polizei ist verständigt, weitergeschickt. An der Unfallstelle befanden sich drei weitere Pkw, einer davon ein silberner bzw. weißer BMW. Als die Zeugen kurz danach zur Unfallstelle zurückkehrten waren alle Beteiligten verschwunden, lediglich das stark unfallbeschädigte Motorrad lag noch im Gras. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass sich der 26-jährige Fahrer des Zweirades und sein Beifahrer aus dem Staub gemacht hatten. Der Grund war offenbar, dass das Bike bereits seit knapp zwei Jahren stillgelegt ist und der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt.

Im Caritas-Krankenhaus trafen die Ordnungshüter dann den 26-Jährigen, der das Bein gebrochen hatte und seinen ebenfalls verletzten Beifahrer an. Wer hat den Unfall beobachtet bzw. kann Hinweise zum Unfallhergang geben?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: