Rästelhafter Unfall mit dem Rad

Bad Friedrichshall. Wegen schweren Gesichtsverletzungen und vielen Schürfwunden wird derzeit ein 17-Jähriger stationär im Krankenhaus behandelt.
Wie der Polizei erst am Dienstag angezeigt wurde, hatte der Bad Friedrichshaller wohl schon am Donnerstag, 6. Juni, einen Unfall mit dem Fahrrad. Er war an diesem Tag, in der Zeit zwischen 22 und 22.30 Uhr, mit dem Rad von Neckarmühlbach auf dem Heimweg und stürzte auf einem Feldweg bei Bad Friedrichshall, der in die Gundelsheimer Straße führt. Der schwer Verletzte konnte noch nach Hause gehen, kann sich aber an nichts erinnern. Eventuell steht der Unfall in Verbindung mit einem Hund. Zeugen, die den jungen Mann am Abend des 6. Juni gesehen haben oder Hinweise auf einen eventuellen Unfallbeteiligten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710, in Verbindung zu setzen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: