Regierungspräsidentin Nicolette Kressl in Elztal

IMG 1441

(Foto: pm)

Elztal. (pm) Am vergangenen Dienstag war Regierungspräsidentin Nicolette Kressl zu Ihrem Antrittsbesuch im Elztaler Rathaus zu Gast. In einem Arbeitsgespräch konnte Bürgermeister Marco Eckl gemeinsam mit Vertretern des Gemeinderates und Landrat Dr. Achim Brötel eine ganze Reihe von kommunalpolitischen Themen ansprechen. Neben der Vorstellung der geplanten Abwasserkonzeption, standen auch laufende oder künftige Themen wie die Sportförderung für den Bau eines zweiten Sportplatzes im Ortsteil Auerbach , die bereits durchgeführten als auch geplanten Maßnahmen (u.a. Rathausumbau) im Rahmen des Landessanierungsprogramm im Ortsteil Dallau , das Grabungsschutzgebiet und die Ortsumgehung Neckarburken und aktuell der Hochwasserschutz auf der Tagesordnung.




Unter dem Bereich Bildung, Erziehung und Betreuung wurden sowohl Themen wie Gemeinschaftsschule, die künftig angebotene Nachmittagsbetreuung an der Elztalschule, sowie der Ausbau der Krippenplätze diskutiert. Die Regierungspräsidentin zeigte reges Interesse an den Projekten der Gemeinde und sicherte Unterstützung im Rahmen der Möglichkeiten zu. Beim anschließenden Rundgang durch die Gemeinde wurde das Wasserschloss und das renovierte Bahnhofsgebäude besichtigt. Insbesondere wurden die Möglichkeiten der Neugestaltung von Schlossplatz und Bahnhofsumfeld angesprochen.

Für die gute Unterstützung in den vergangenen Jahren durch das Regierungspräsidium bedankte sich Bürgermeister Eckl zum Abschluss des Besuches. Elztal zähle weiterhin auf die gute Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium und hoffe auf finanzielle Unterstützung aus den jeweiligen Fördertöpfen, damit die wichtigen Investitionen durchgeführt werden können.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: