Gefährlichen LKW aus dem Verkehr gezogen

A 81. Während einer Motorradstreife am Samstag gegen 16.35 Uhr auf der Autobahn A 81 fiel ein Lkw auf, der einen alten John Deere Mähdrescher geladen hatte. Der Lkw wurde auf dem Parkplatz Holzspitze auf Gemarkung Ahorn gelotst und kontrolliert.

Dabei stellte sich heraus, dass der geladene Mähdrescher zu hoch und zu breit war. Zudem stand der linke Halmteiler am Schneidtisch links seitlich mit der Spitze nach vorn über, was eine akute Gefahr darstellte, die Verzurrung war teilweise lose und die Sicht nach hinten beeinträchtigt. Der Fahrzeuglenker, der auch noch die Tageslenkzeit überschritten hatte, musste Teile des Mähdreschers abbauen und wurde dann unter Polizeibegleitung zu einer Landmaschinenfirma nahe Boxberg begleitet, wo der Lkw aus dem Verkehr gezogen wurde.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]