Polizeibericht Main-Tauber vom 16.06.13

(Symbolbild)

Wildunfälle

Main-Tauber-Kreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeireviere Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim ereigneten sich am Wochenende acht Wildunfälle mit sechs Rehen, einem Wildschwein und einem Marder. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12 000 Euro.

Peugeot angefahren

Tauberbischofsheim. Beim Rückwärtsfahren mit einem Müllfahrzeug beschädigte ein 54 Jahre alter Mann am Freitag gegen 8.30 Uhr einen ordnungsgemäß in der Römerstraße abgestellten Peugeot und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Holzstämme gestohlen

Tauberbischofsheim. Im Waldgebiet Hamberg, nahe dem Kinderspielplatz,  entwendete ein Unbekannter im Laufe der vergangenen zwei Monate zwei Ster Langholz im Wert von etwa 150 Euro. Auf den Stämmen war mit roter Farbe die Bezeichnung Prexl aufgesprüht.

Aufgefahren

Tauberbischofsheim. In der Mergentheimer Straße, auf Höhe der dortigen Waschstraße, erkannte ein 55 Jahre alter Mazda-Lenker zu spät, dass eine vorausfahrende 39-jährige Audi-Lenkerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro, die Audi-Lenkerin wurde leicht verletzt.

Mobiltelefon entwendet

Lauda. Während des Weinfestes entwendete ein Unbekannter am Samstag gegen Mitternacht aus der Handtasche einer Frau deren weißes Mobiltelefon Samsung Galaxy II LTE. Die Frau hielt sich zu diesem Zeitpunkt vor dem Ratskeller auf.




Opel Corsa zerkratzt

Tauberbischofsheim. In der Tiefgarage am Schlossplatz zerkratzte ein Unbekannter im Laufe der vergangenen drei Wochen einen dort abgestellten Opel Corsa, wodurch ein Schaden in Höhe von etwa 400 Euro entstand.

Gegen Außenspiegel gelaufen

Messelhausen. Eine 30-jährige Frau lief am Freitag um 15.55 Uhr unmittelbar hinter einem haltenden DRK-Fahrzeug auf die Fahrbahn der Jägerstraße und touchierte dabei einen entgegenkommenden Opel Calibra am Außenspiegel. Die Frau blieb unverletzt, am Spiegel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Feuerlöscher versprüht

Tauberbischofsheim. Unbekannte Täter drangen am Samstagmorgen gegen 3.08 Uhr in das Seniorenheim Adam-Rauscher-Haus in der Gartenstraße ein und versprühten dort den Inhalt eines Feuerlöschers.

Ausgewichen

Impfingen. Als ein 22-Jähriger am Samstag um 15.45 Uhr auf der L 506 zwischen Impfingen und Tauberbischofsheim zum Überholen eines Lkws ansetzte, den Vorgang jedoch wieder abbrach, erschrak eine 27 Jahre alte entgegenkommende Audi-Lenkerin, wich nach rechts aus und fuhr die Böschung hoch. Dadurch entstand an ihrem Wagen Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro, verletzt wurde niemand.

Funkantenne entwendet

Großrinderfeld. Von einem auf dem Marktplatz abgestellten Audi entwendete ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag die an der Dachreling angebrachte 70 Zentimeter lange Amateurfunkantenne im Wert von 60 Euro.

Gegen VW Golf gerollt

Niederstetten. Ein 30-jähriger Mann stellte am Freitag gegen 8 Uhr seinen Opel Vectra in der Lange Gasse ab und vergaß, ordnungsgemäß die Handbremse anzuziehen. Der Wagen machte sich selbständig und rollte gegen einen davor geparkten VW Golf. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Opel Astra zerkratzt

Weikersheim. Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 8 und 12.30 Uhr an einem im Alemannenweg abgestellten Opel Astra die gesamte linke Fahrzeugseite. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Audi beschädigt und geflüchtet

Bad Mergentheim. Am Donnerstag zwischen 7.30 und 13 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker auf dem Schotterparkplatz beim Berufsschulzentrum in der Seegartenstraße einen ordnungsgemäß abgestellten grauen Audi im vorderen rechten Bereich und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro zu kümmern.

Unfallflucht

Creglingen. Beim rückwärts Ausparken auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Edeka in der Bad Mergentheimer Straße stieß eine 79 Jahre alte VW Golf-Lenkerin am Freitag um 10.05 Uhr gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Nissan Primera, besah sich den Pkw, nachdem sie eine Zeugin darauf aufmerksam gemacht hatte, und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl sie einen Schaden in Höhe von etwa 600 Euro verursachte. Da sich die Zeugin das Autokennzeichen der Unfallverursacherin gemerkt hatte, konnte diese kurze Zeit später ermittelt werden.


ImmobilienScout24

Fahrrad gestohlen

Wertheim. Ein Unbekannter entwendete am Donnerstag zwischen 13.30 und 13.45 Uhr ein am Fahrradständer vor der Sparkasse im Haslocher Weg verschlossen abgestelltes schieferblaues Damen-Fahrrad der Marke Morrison im Wert von etwa 350 Euro. Auf dem Gepäckträger war mit Kabelbinder ein schwarzer Korb befestigt, der schwarze Sattel ist an der Oberseite eingerissen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Parkplatzrempler

Wertheim. Eine 71 Jahre alte Frau fuhr am Freitag um 12.30 Uhr mit ihrem Suzuki Jimmy rückwärts von einem Kundenparkplatz auf die Straße Am Bildacker und stieß aus Unachtsamkeit gegen einen geparkten VW Polo. An beiden Pkws entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Überholer übersehen

Dertingen. Am Samstag um 12.45 Uhr fuhr ein 43 Jahre alter Mann mit einem Ackerschlepper auf der L 2310 von Wüstenzell in Richtung Dertingen und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah er einen 39-jährigen BMW-Fahrer, der ihn zu diesem Zeitpunkt überholte und stieß mit ihm zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Planenschlitzer

A 81. Auf dem Parkplatz Holzspitze der Autobahn A 81, Gemarkung Ahorn, schlitzte ein Unbekannter in der Nacht zum Freitag die Plane eines tschechischen Sattelaufliegers auf und entwendete aus dem Inneren zwei Kartons mit Satellitenantennen im Wert von etwa 500 Euro. An der Plane entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/6004-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: