Wartehäuschen umgefahren

Neckarelz. Ein total beschädigtes Wartehäuschen ist das Resultat eines Ausweichmanövers eines 52-jährigen Transporterfahrers, der am Freitagvormittag auf der Bahnhofstraße in Neckarelz in Richtung Heidelberger Straße fuhr. Aufgrund einer Baustelle kam es zum dortigen Bereich zu einer Engstelle, was den Fahrer des Klein-Transporters dazu bewegte, auf den Gehweg zu fahren. Dabei touchierte er das Wartehäuschen und beschädigte es so stark, dass es für Passanten gesperrt werden musste.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]