Klinge-Kickerinnen schaffen Pokalüberraschung

B-Juniorinnen stehen im Pokalfinale

 

NIMG 1984

Auf dem Bild sind stehend hinten von links: Michael Huber, Co-Trainer Volker Lenz, Schriftführerin Sonja Kraus, Verantwortliche für Presse Ramona Manz, Annika Neubauer, Jule Mertes, Jana Ackermann, Jana Holder, Maren Münch, Trainer Klaus Damm, Vorstand Otmar Ackermann, Vorstand Karl-Heinz Lind, Vorstand Peter Schneider;
Vorne kniend von links: Petroula Papadopoulou, Laura Kraft, Nina Egenberger, Laureen Lind, Selina Schneider, Jacqueline Huber, Louisa Lind, Sara Lenz und Alessia Serpa. (Foto: pm)

Nach drei Siegen gegen die Mannschaften SV Bargen (9:1), TSG Wilhelmsfeld (3:0) und SG Mückenloch/Neckargemünd (8:2) erreichten die B-Mädchen des SC Klinge Seckach die Runde der letzten Vier im Pokalwettbewerb des Badischen Fußballverbands.

Als klarer Favorit ging die aus dem Nordschwarzwald angereiste Oberliga-Mannschaft des TSV 05 Reichenbach in die Halbfinalbegegnung gegen die letzte im Wettbewerb verbliebene Verbandsliga-Mannschaft aus Klinge-Seckach. Bei schönstem Sommerwetter sahen die zahlreichen Zuschauer ein temporeiches, spannendes und faires Fußballspiel.




Nachdem die Oberliga-Mannschaft in den ersten Minuten wie erwartet das Spielgeschehen dominierte, fanden die Klinge-Mädchen nach einer Viertelstunde zu ihrem sicheren und gefährlichen Kombinationsspiel. Nach einer 2:0 Führung und einigen weiteren guten Tormöglichkeiten für den SCK, erzielte Reichenbach kurz vor der Halbzeit den Anschlußtreffer zum 2:1.
In der zweiten Halbzeit legte das Spiel trotz der warmen Witterung noch an Tempo zu und beide Mannschaften erspielten sich viele Torchancen. Am Ende hieß es 7:3 für die Klinge-Mädchen, u.a. durch einen direkt verwandelten Freistoß und ein sehenswertes Flugkopfballtor. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe dank einer überzeugenden Leistung hoch verdient, auch wenn mit einem so deutlichen Sieg wohl niemand gerechnet hatte.

Das Pokalfinale findet am kommenden Samstag im Rahmen des „Tag des Mädchenfußballs“ in Reichartshausen statt. Der Gegner ist wie erwartet die Bundesligamannschaft der TSG 1899 Hoffenheim. Die Uhrzeit des Spielbeginns steht noch nicht fest.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: