Winterhauch-Wehren helfen bei Hochwasser

BILD0113 JPG

Das Bild zeigt die Kameradin und Kameraden der Feuerwehren Neckargerach, Dielbach und Waldkatzenbach. (Foto: privat)

Waldbrunn/Neckargerach. (ste) Die Abteilungswehren aus Dielbach und Waldkatzenbach entschlossen sich spontan, die Floriansjünger aus Neckargerach bei der Beseitigung von Hochwasserspuren zu unterstützten. Gemeinsam befreiten die Kameraden das Neckarlauer vom Flussschlamm.

Ursprünglich war an diesem Tag eine Übung mit Wasserentnahme am offenen Gewässer geplant.

Die Feuerwehrkameraden vom Winterhauch befreiten die Wege des Campingplatzes in  Neckargerach mit Schaufeln, Besen und C-Strahlrohren vom Schlamm. Die Wasserversorgung wurde mit Saugschläuchen und einem Löschfahrzeug LF 10/6 sichergestellt. Nach 90 Minuten waren die Hochwasserspuren soweit beseitigt, dass man die Gerätschaften abbauen und im Fahrzeug verstauen konnte.

Allerdings durften sich die Floriansjünger noch nicht zurücklehnen, mussten doch die verunreinigten Schläuche noch gereinigt werden. Die FFW Neckargerach dankte den Helfern aus Waldbrunn für die spontane Unterstützung und luden anschließend zum Umtrunk.

 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: