Polizeibericht Main-Tauber vom 24.06.13

(Symbolbild)

Gegenverkehr übersehen – Zwei Verletzte

Tauberbischofsheim. Ein 28-jähriger VW-Fahrer wollte am Sonntagabend von der Wellenbergstraße in Tauberbischofsheim nach links in den Birkenweg abbiegen. Weil er von der Sonne geblendet wurde, übersah er die entgegenkommende, 28-jährige Audifahrerin. Die Frau und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen, der Schaden an den beiden Autos wird auf 13000 Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt

Lauda-Königshofen. Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim kontrollierten am Sonntagabend in Sachsenflur einen Autofahrer. Bei dem 52 Jahre alten Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein Vortest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von ca. 1,2 Promille. Es folgte die obligatorische Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung seines Führerscheines.

Weidezaungerät gestohlen


Gamburg. Ein Weidezaungerät der Marke Patura P 2500 im Wert von ca. 250 Euro stahl ein Unbekannter zwischen Samstag, 19 Uhr und Sonntag, 13 Uhr in Gamburg.  Das Gerät war an einer Koppel im Gewann Kammerforst/Maisenbach an der Kreisstraße 2881 zwischen Gamburg und Eiersheim/Hochhausen aufgestellt. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Fahrrad gestohlen

Tauberbischofsheim. Aus der Garage des Anwesens Weickstraße 9 in Tauberbischofsheim wurde am vergangenen Wochenende ein silbernes Mountainbike im Wert von ca. 200 Euro gestohlen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.




Einbruch ins Tennisheim

Tauberbischofsheim. Ins Tennisheim in der Vitryallee in Tauberbischofsheim drang ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag ein. Im Tennisheim hebelte er die Holztür zum Gastraum auf. Offenbar flüchtete der Täter ohne Beute. Wer kann Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Parkplatzrempler

Bad Mergentheim. In der Uhlandstraße in Bad Mergentheim fuhr ein 28-jähriger Mitsubishi-Fahrer am Sonntagnachmittag, gegen 17 Uhr beim Rückwärtsparken gegen einen Opel Corsa. Schaden: 600 Euro. Eine Stunde später beschädigte ein 59-Jähriger beim Parken mit seinem Wohnmobil in der Poststraße einen Peugeot.  Schaden: 800 Euro.

Diebstahl aus Wohnung

Bestenheid. Um angeblich den Warmwasser-/ Heizungsboiler und die Heizkörper zu überprüfen, erschien ein junger, mit einem blauen Arbeitsmantel bekleideter Mann am Samstagmorgen, gegen 8.30 Uhr an einer Wohnung im Robert-Bunsen-Weg in Bestenheid. Die 79-jährige Bewohnerin ließ den Mann in ihre Wohnung und während seines Aufenthalts stahl der Unbekannte im Wohnzimmer eine 10er Packung „Fentanyl-1A Pharma Matrixpflaster“ im Wert von ca. 120 Euro.

Personenbeschreibung:

20 bis 25 Jahre alt, 185 -190 cm groß, kräftig gebaut, dunkle struppige Haare. Die Person trug einen blauen Arbeitsmantel.

Hinweise zu der Person nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: