3-Länder-Rad-Event Odenwald 2013

Jedes Mal anders, aber immer ein tolles Erlebnis!

NZ Radevent Titel

(Foto: pm)

(pm) Vom 5. bis 7. August 2013 heißt es auch in diesem Jahr „grenzenlos Radeln im Odenwald“. Bereits zum 14. Mal findet der beliebte Event statt, bei dem an 3 Tagen 217 Kilometer quer durch den Odenwald geradelt wird.

Auch für dieses Jahr hat sich die Tourleitung wieder eine abwechslungsreiche Routenführung ausgedacht:

Gestartet wird am 5. August um 9 Uhr in Mudau an der Odenwaldhalle. An der Halle stehen ausreichend kostenlose Langzeitparkplätze zur Verfügung. Die Tour führt dann durch den Höllgrund, wo vor dem ersten kräftigen Anstieg ein kurzer Erfrischungsstopp eingelegt wird. Weiter geht es nach Unter-Sensbach zur Mittagsrast, von dort weiter über Beerfelden und Olfen nach Wald-Michelbach. Der erste Tag endet in Wald-Michelbach an der Rudi-Wünzer-Halle mit gewohnt geselligem Beisammensein.

Der zweite Tag führt nach dem Start um 8.30 Uhr in Wald-Michelbach über Fränkisch-Crumbach (Schwimmbad) nach Höchst, wo auf dem Montmelianer Platz zu Mittag gerastet wird. Anschließend wird über Mömlingen bis Seckmauern gefahren, dort wird die Kaffeepause eingelegt. Abendlicher Abschluss ist in Bürgstadt beim Weingut Sturm.

Am dritten Tag startet die Gruppe um 7.45 Uhr am Engelplatz in Miltenberg bzw. um 8.00 Uhr am Rathaus in Bürgstadt. An der Erf entlang geht es bis Riedern und dann hinauf zum Golfplatz Glashofen-Neusaß. Über den Grünkernradweg führt die Tour weiter in den Grünkernort Altheim zur Mittagspause. Vorbei an den Eberstadter Höhlenwelten wird im Museumhof Buchen die Kaffeepause stattfinden. Von dort ist es auch nicht mehr weit bis zum Zielpunkt nach Mudau, wo der Abschluss der Tour gefeiert wird.

Mit dabei sind wieder die drei Landräte Dietrich Kübler (Odenwaldkreis), Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis) und Roland Schwing (Landkreis Miltenberg), die Teilstrecken des 3-Länder-Radweges mit radeln und damit zeigen, dass Tourismus und Radfahren keine Landesgrenzen kennen.




Die landschaftlich reizvolle Tour kann sowohl als Pauschale für drei Tage gebucht, als auch als Tagestour miterlebt werden. Die Pauschale mit zwei Übernachtungen mit Frühstück, Gepäcktransfer, Tourbegleitung, Besichtigungen und abendlichem Abschluss kostet 139 Euro im Doppelzimmer und 169 Euro im Einzelzimmer. Zusätzliche Übernachtungen können gern gebucht werden. Anmeldeschluss ist der 12. Juli 2013.

Für die Tagesteilnehmer sind der abendliche Rücktransfer der Radler und deren Räder zum jeweiligen Startpunkt gewährleistet. Für Tagesteilnehmer wird eine Gebühr von 12 Euro erhoben, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Damit alle Radfahrer gesund am Ende der Tour ankommen, ist zu beachten, dass die Strecke recht anspruchsvoll ist und eine gute Kondition voraussetzt. Technisch sind Trekkingrad oder Mountainbike erforderlich, für Rennräder ist die Tour nicht geeignet. Zum eigenen Schutz sind alle Teilnehmer verpflichtet, einen Helm zu tragen.

Begleitet wird die Tour durch die Odenwälder Tourismusverbände, die Polizei, den ADFC, das Rote Kreuz und den Reparaturservice Zweirad Kreis aus Walldürn.

Weitere Informationen, Broschürenbestellung und Bestellung des Anmeldeformulars ist bei der Touristikgemeinschaft Odenwald, Telefon 06261 84-1390, info@tg-odenwald.de, www.tg-odenwald.de möglich. Die Anmeldung/Buchung erfolgt bei der Odenwald Tourismus GmbH, Telefon 06061 96597-12, tourismus@odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: