Polizeibericht Main-Tauber vom 25.06.13

1500 Euro Schaden

Tauberbischofsheim. 1500 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf dem Marktplatz in Tauberbischofsheim. Eine 83-jährige VW-Fahrerin fuhr gegen 16 Uhr beim Einparken gegen einen Renault.  

Fahrrad gestohlen

Tauberbischofsheim. Aus der Garage des Anwesens Am Brenner 1 in Tauberbischofsheim wurde zwischen Sonntag, 18 Uhr und Montag, 9.30 Uhr ein Herrentrekkingrad der Marke Pegasus, Typ Milano im Wert von ca. 200 Euro gestohlen. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Schlepperauspuff entwendet

Beckstein. Ein 70 Jahre alter Mann mähte am vergangenen Freitag im Gewann „Hofacker“ in Beckstein verschiedenen Baumgrundstücke. Vor Beginn der Arbeiten, gegen 16 Uhr, montierte er von seinem Weinberg-Spezialschleppers der Marke Fendt das seitlich nach oben angebrachte und abnehmbare Auspuffteil mit Schalldämpfer ab und legte es an einem Weg am Rand der Baumgrundstücke ab. Um 17.30 Uhr war das Auspuffteil im Wert von rund 400 Euro verschwunden. Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Dieb geben? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Über 0,5 Promille

Grünsfeld. Beamte des Polizeireviers Tauberbischofsheim kontrollierten am Montagmorgen im Industriegebiet von Grünsfeld einen Lastwagenfahrer. Bei dem 36 Jahre alten Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein Vortest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Von dem ausländischen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 800 Euro erhoben.




Drei Verletzte und 17500 Euro Schaden

Herbsthausen. Drei Verletzte und 17500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 290 zwischen Herbsthausen und Bad Mergentheim ereignete, Gegen 7.15 Uhr fuhr eine 23-jährige Renaultfahrerin Richtung Bad Mergentheim. Etwa 200 Meter nach Herbsthausen kam sie aus ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und streifte den entgegenkommen, 31-jährigen Opelfahrer. Der hinter dem Opel fahrende, 26-jährige Polofahrer musste deshalb stark abbremsen, geriet ins Schleudern und kollidierte mit der entgegenkommenden, 24-jährigen Fordfahrerin. Beide Fahrerinnen und der Polofahrer wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zu schnell bei Nässe

Bad Mergentheim. Zu schnell fuhr eine 31-jährige Audifahrerin am Montag, gegen 17.15 Uhr auf der nassen Bundesstraße 19 Richtung Stuppach. In einer Linkskurve schleuderte sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden, 56-jährigen Mercedesfahrer. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 4000 Euro.

Unfallflucht
Bad Mergentheim. Unfallflucht beging ein unbekannter Autofahrer, nachdem er am Montag, zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr einen gegenüber dem Anwesen Birkenweg 1 in Bad Mergentheim abgestellten roten Opel Astra angefahren hatte. Der Schaden an der hinteren Fahrertür des Opels wird auf 800 Euro geschätzt. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Bad Mergentheim. Ein 39-jähriger Lastwagenfahrer fuhr am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr auf der Bismarckstraße in Bad Mergentheim Richtung Löffelstelzen. Auf Höhe des Anwesens Nr. 60 kam er auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit dem ordnungsgemäß  entgegenkommenden, 23-jährigen Opelfahrer zusammen. Der Schaden an den beiden Autos wird auf 7500 Euro geschätzt.

Trekkingrad entwendet

Bad Mergentheim. Sein Trekkingrad stellte ein Mann am Samstag, gegen 10 Uhr in der Tiefgarage der Diabethesklinik im Flur zum Fahrradkeller ab. Am Sonntag, um 16.30 Uhr war das schwarze Trekkingrad der Marke Pegasus, Modell Solreo Alulight verschwunden. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Einbruch

Wachbach. Ein Unbekannter trat in der Nacht zum Montag die Tür zu einem Vorratsraum am Gebäude des Sportheimes des SV Wachbach ein. In dem Vorratsraum befinden sich Leergut und alkoholische und nichtalkoholische Getränke. Offenbar flüchtete der Täter ohne Beute. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Unfallflucht

Igersheim. Seinen Mercedes parkte ein Mann am Samstag auf der als Parkplatz ausgeschilderten Wiese oberhalb der Burg Neuhaus. Gegen 21 Uhr fuhr ein unbekannter Autofahrer beim Parken gegen den vorderen linken Kotflügel des Mercedes. Ohne sich um den Fremdschaden von rund 500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher Richtung Spielplatz Spessartblick weiter. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Tür eingetreten

Bad Mergentheim. Auf der Solymarbaustelle im Erlenbachweg in Bad Mergentheim trat ein Unbekannter die Eingangstüre zum Büro des Betriebsleiters ein und suchte dort nach Bargeld. Offensichtlich flüchtete der Täter ohne Beute. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Unfallflucht
Wertheim. Zeugen sucht die Wertheimer Polizei zu einer Unfallflucht am Freitag, zwischen 13.15 Uhr und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz Untere Leberklinge in Wertheim. Ein Unbekannter hat einen in der mittleren Parkreihe abgestellten Mazda Kombi vermutlich bei einem Parkmanöver beschädigt und einen Schaden von gut 1000 Euro angerichtet. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen

Diesel geklaut
Freudenberg. Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatten es unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Freudenberg. Sie zapften aus einem in der Wendelin-Rauch-Straße, Höhe Rauchzoo abgestellten Lastwagen etwa 200 Liter Dieselkraftstoff ab. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Nicht aufgepasst

Bestenheid. Nicht aufgepasst hat eine 41-jährige Mazdafahrerin am Montagnachmittag in Bestenheid. Gegen 14.30 Uhr übersah sie beim Einfahren in die Straße Am Ried einen Pkw Suzuki. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 1500 Euro.

Einbruch scheiterte

Wertheim. In das Gebäude Luisenstraße 2 in Wertheim wollte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende einbrechen. Sein Vorhaben scheiterte allerdings und er musste ohne Beute das Weite suchen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: